Neue Zeiten, neue Projekte

 

Hinter diesem Titel verbrigt sich ein Projekt, das im Rahmen der Schulschließungen aufgrund der Corona-Pandemie ins Leben gerufen wurde.

Wir vom PRIMA Förderverein haben uns zusammen mit der Offsetdruckerei Karl Grammlich aus Pliezhausen ein tolles Projekt für diese besondere Zeit überlegt:

Jede Schülerin und jeder Schüler unserer Grundschule kann eine Geschichte schreiben, ein Bild malen oder was sonst so einfällt machen und an uns schicken. Voraussetzung ist nur, dass es kopiert bzw. gedruckt werden kann. Aus all diesen gesammelten Werken macht die Druckerei dann ein Buch für jeden der aktiv mitgewirkt hat.

Somit entsteht ein gemeinsames Buch, an dem sich hoffentlich ganz viele Schüler und Schülerinnen beteiligen. Und am Ende hält jeder der mitmacht eine einzigartige Erinnerung an eine besondere Zeit.

Alle weiteren Infos können dem Brief an die Schüler und Eltern entnommen werden.

Das SEPA-Formular steht hier ebenfalls zum download bereit.