Schulleben 2016/2017

Der letzte Schultag im Schuljahr 2016/2017: Wir verabschieden unsere lieben Kolleginnen Frau Bachmann und Frau Hütter mit Bildern, Blumen, Worten und Gesang. Beide haben 40 bzw. 38 Jahre an der Grundschule Gniebel-Dörnach ihr Bestes für unsere SchülerInnen gegeben. Vielen Dank dafür !!!

Am 27.Juni nahm unter der Leitung von Sportlehrerin Ingrid Schneider wieder eine gemischte Mannschaft beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia-Leichtathletik "teil. Ein toller 8. Platz sprang für die sportbegeisterten Kinder heraus. Alle Klassenkameraden kamen zur Unterstützung.

Am 10.Juli waren allen Kinder eifrig bei den Bundesjugendspielen im Stadion Pliezhausen dabei. Toll, dass uns wieder so viele Eltern als Kampfrichter unterstützt haben !

Im Mai und Juni besuchte uns die Theaterpädagogische Werkstatt mit zwei tollen Schauspielern. Das interaktive Stück heißt: "Mein Körper gehört mir" und geht genau darum...

Die Klasse 3 und 4 verbrachten gemeinsam drei Tage auf dem Hofgut Einsiedel.

Am 14.Mai nahm unsere Schule beim Internationalen Läufermeeting in Pliezhausen teil. Sportlehrerin Ingrid Schneider stellte eine Bambinistaffel mit Salome, Amelie, Rafael und Lukas auf. Schnelle Beine bewiesen Rafael mit einem 1. Platz und Salome mit einem 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch !

Superstimmung in der Pause beim Sandeln...

Die Klasse 3 nimmt am Streuobstwiesenprojekt teil. Herr Lenz, unser Streuobstpädagoge, unternimmt mehrmals im Jahr Aktionen mit den Kindern. Hier wird mit vollem Einsatz ein Apfelbaum gepflanzt.

Auch in diesem Frühjahr begeisterten die Drittklässler mit einem selbst entwickelten Theaterstück. Zusammen mit Theaterpädagogin Ulrike Tilke und Klassenlehrerin Ingrid Schneider entstand von Oktober bis März das anspruchsvolle Stück: Wo Wörter teuer sind.

Megastimmung beim Kinderfasching in unserer Turnhalle am Schmutzigen Donnerstag !!! Elternbeirat und Lehrerkollegium stellen wieder einmal einen tollen Nachmittag auf die Beine. Super-Ehrengast: Die Deifelsweiber & Deifelsgsell aus Pliezhausen.

Herr Veit vom TSV Pliezhausen/Abteilung Fechten bot unseren Dritt- und Viertklässlern eine Fecht-Schnupperstunde. Es wäre toll, wenn wir zukünftig ein gemeinsames Projekt auf die Beine stellen könnten.

Beim Völkerballturnier in Walddorfhäslach haben wir dieses Jahr richtig klasse gespielt. Die Klasse 3 kam auf einen hervorragenden 2. Platz, die Klasse 4 gewann das Turnier in ihrer jeweiligen Altersklasse.

In diesem Jahr haben wir uns alle zusammen im FranzK das Theaterstück "Gustav, der Flugradbauer" angeschaut. Wir haben auch den persönlichen Kontakt zur Schauspielerin sehr genossen.

Unsere Weihnachtsfeier 2016: Alle Klassen sind beteiligt und präsentieren lustige oder auch nachdenkliche Beiträge zum bevorstehenden Weihnachtsfest.

Beim Hallensportfest in Pliezhausen zeigen unsere Sport AG-Kinder was sie bei Frau Schneider an leichtathletischen Fähigkeiten gelernt haben.

Das Ökomobil war Gast und die Drittklässler schwer begeistert...

... ebenso die Klasse 4 !

Ein Highlight in Klasse 2 ist jedes Jahr der Besuch des Obstbaumuseums in Metzingen/Glems. Vom Apfelsammeln bis zum gepressen Saft: Alle Schritte werden mit allen Sinnen miterlebt.

Im Rahmen der Frederickwoche hatten wir Besuch von der Erzählerin Frau Annette Grauer. Sie verstand es ausgezeichnet, unsere Schüler mit in die verschiedensten Länder und Epochen mitzunehmen. Die Klasse 4 hat sich auf die Suche nach alternativen Orten zum Lesen gemacht und wurde in der Turnhalle fündig.